Allgemeine Geschäftsbedigungen (AGB)

Anmeldung


Die Anmeldung zum Verkehrskundeunterricht (VKU) erfolgt mit dem offiziellen Online-Anmeldeformular der asa (Vereinigung der Strassenverkehrsämter) und ist verbindlich. In der Regel erhält man nur wenige Minuten nach Eingang der Anmeldung eine automatische Bestätigung an die hinterlegte E-Mail-Adresse. Die Bestätigung enthält alle Informationen zum gebuchten VKU-Kurs. Falls keine E-Mail-Bestätigung eingegangen ist, lohnt es sich im Spam-Ordner nachzuschauen. Sollte auch dort keine E-Mail-Bestätigung sein, sollte die Kursleitung umgehend informiert werden, andernfalls geht diese davon aus, dass die E-Mail-Bestätigung eingegangen ist und erwartet die Teilnehmerin/den Teilnehmer pünktlich zum Kurs. Bei verspätetem Erscheinen der Teilnehmerin/des Teilnehmers ist eine Teilnahme am VKU-Kurs zwar möglich, aber der entsprechende Kursteil darf und wird nicht bestätigt. 

24 Stunden vor Kursbeginn wird eine Erinnerungs-SMS für den VKU-Kurs an die hinterlegte Handynummer verschickt.

Es ist untersagt, eine andere Person, ausser sich selbst, für einen VKU-Kurs anzumelden. Die Teilnehmenden müssen sich selber mit der eigenen E-Mail-Adresse und Handynummer zum VKU-Kurs anmelden. Sollte eine Anmeldung im Namen einer anderen Person erfolgen, geht die Kursleitung davon aus, dass dies im Einverständnis der jeweiligen Person erfolgt. Der Kursbetrag ist in diesem Fall von der, in der Anmeldung genannten Person, zu zahlen.

 

Zahlung des Kursgeldes


Das Kursgeld ist im Voraus per TWINT an die Nummer 078/ 911 12 13 zu zahlen oder bar am ersten Kurstag zu entrichten. Erst mit der Bezahlung des Kursgeldes ist man zur Teilnahme am VKU-Kurs berechtigt. Verpasste Lektionen werden nicht zurückerstattet.

Kursbestätigung

Die Kursbestätigung wird auf elektronischen Weg an das zuständige Strassenverkehrsamt versendet. Die Teilnehmenden erhalten keine schriftliche Bestätigung. 

 

Versäumte Lektionen - Abmeldung


Die VKU-Kurse finden wie auf der Webseite der Fahrschule ausgeschrieben statt. Wird eine Lektion verpasst, wird nur für die vollständig besuchten Lektionen eine Bestätigung ausgestellt. Fehlende Lektionen können nur nach Absprache mit der Kursleitung und mit den verbundenen Mehrkosten von CHF 50.- pro Lektion nachgeholt werden. Einzige Ausnahme ist «Lektion 1». Diese muss immer als erste besucht werden. 
Abmeldungen vom VKU-Kurs sind nur 8 Tage vor Kursbeginn kostenlos möglich. Bei Abmeldungen unter 8 Tagen vor Kursbeginn wird der gebuchte Platz wieder auf der Webseite ausgeschrieben und an eine andere Person vergeben. Sollte dies nicht mehr möglich sein, wird der Kurs verrechnet. Abmeldungen zum Kurs innert 24 Stunden vor Kursbeginn sind grundsätzlich nicht mehr möglich. Bei Nichterscheinen wird das Kursgeld in voller Höhe in Rechnung gestellt. Abmeldungen müssen schriftlich an info@dein-vku.ch gesendet werden.

Bei kurzfristigen Anmeldungen zu einem Kurs (unter 8 Tagen vor Kursbeginn) gelten die gleichen Bedingungen wie  für Abmeldungen.

Für den Versand von Rechnungen werden Mehrkosten in Höhe von CHF 5.- verrechnet. Es besteht die Möglichkeit den Rechnungsbetrag für einen nicht besuchten Kurs per TWINT zu zahlen. In diesem Fall wird nur der Kurspreis ohne Mehrkosten fällig. Die Zahlungsfrist für eine Rechnung beträgt 7 Tage. Wird eine Rechnung nicht beglichen, wird eine Mahnung versendet. Die Mehrkosten für eine Mahnung betragen CHF 30.-. Sollte eine Mahnung unbeachtet bleiben, wird der Betrag auf dem Weg der Betreibung eingefordert. Die Kosten für die Beantragung eines Zahlungsbefehls betragen CHF 50.- und sind zzgl. der Kosten des zuständigen Betreibungsamtes. 

 

Krankheit oder Unfall

Eine Verhinderung durch Krankheit oder durch Unfall ist vor Kursbeginn durch ein ärztliches Zeugnis zu belegen. Nachträglich eingereichte Zeugnisse werden nicht berücksichtigt. Zeugnisse bitte an info@dein-vku.ch senden.

Kursplätze und Durchführung

Ein VKU-Kurs kann nur sinnvoll durchgeführt werden, wenn mindestens sechs Personen zum Kurs angemeldet sind. Sollte diese Mindestzahl nicht erreicht werden, werden die angemeldeten Personen von der Kursleitung informiert und Ihnen wird einen Platz in einem anderen Kurs angeboten. Deswegen ist es wichtig, bei der Anmeldung die korrekte Telefonnummer und E-Mail-Adresse anzugeben, damit die Kursleitung Kontakt aufnehmen kann.

Die maximal zulässige Teilnehmerzahl beträgt 12 Personen. Hier können auch keine Ausnahmen gemacht werden.

Die VKU-Kurse finden wie auf der Webseite ausgeschrieben statt und sind in der Regel Intensiv-Kurse. Das bedeutet an zwei verschiedenen Tagen jeweils vier Stunden (2 x 4h).

Kursausschluss:

Die Kursleitung behält sich das Recht vor Kursteilnehmende, welchen den Kursablauf stören, aus einem Kurs auszuschliessen. Das bezahlte Kursgeld wird nicht zurückerstattet.

Versicherung

Für die VKU-Kurse wird jegliche Haftung für entstandene Schäden ausgeschlossen. Der Kursteilnehmende ist für eine entsprechende Versicherung verantwortlich. Es liegt in der Verantwortung des Kursteilnehmenden auf die privaten Dinge wie Portemonnaie oder elektronische Gegenstände zu achten. Für Diebstahl oder Verlust kann die Kursleitung nicht haftbar gemacht werden.

Stand 27.10.2021 / Fahrschule Hans-Peter Kreuel